DIGITAL.corner

Kommt die Digitalisierung im diabetologischen Praxisalltag an? Was sind die Probleme und gibt es Lösungen? DIGITAL.corner informiert aktuell und praxisnah.

Über den DIGITAL.corner

Wir, das zd, bereiten praxisnah aktuelle Themen zur Digitalisierung für Sie auf. Gemeinsam mit unserem Medienpartner, dem Medical Tribune Verlag, und mit Unterstützung der BERLIN-CHEMIE AG haben wir einen „DIGITAL.corner“ für Sie eingerichtet: Hier informieren unsere Experten über neue Entwicklungen in der diabetologischen Praxis. Konkrete Beispiele für die Digitalisierung werden aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und diskutiert. Die Praxisrelevanz steht dabei immer im Vordergrund.  - So berichten zum Beispiel Diabetologen über ihre Erfahrungen mit digitalen Anwendungen, geben Tipps und nützliche Hinweise. Der DIGITAL.corner ist eine Sonder-Rubrik, die abwechselnd in der diabetes zeitung oder dem diatec journal erscheint.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der Medical Tribune.

Bisher erschienen

Ausgabe 5

Digitalisierung in der Diabetologie – was ist Zukunftsmusik, was bereits praxistaugliche Realität?

Mit dem „Digitalisierungs- und Technologiereport Diabetes (D.U.T) 2019“ wurde jetzt ein erstes deutschlandweites Mapping digitaler Strukturen in der Diabetologie vorgelegt. Der Report zeigt, welche Technologien und digitale Therapieformen bereits umgesetzt werden, wie die Einstellungen der verschiedenen Akteure dazu sind und welche Zukunftstrends zu erwarten sind.

Ausgabe 4

Digitale Helfer sind toll – aber das Gespräch ersetzen sie nicht

Die Patientensicht sollte in der Diabetologischen Praxis stärker berücksichtigt werden. Wir haben Lisa Schütte gefragt. Sie ist Typ-1-Diabetikerin und Bloggerin und hat konkrete Wünsche und Vorstellungen zum Thema Digitalisierung. 

Ausgabe 3

Datenschutz und Telemedizin: Die DSGVO nicht als Sperre vorschieben

Telemedizinische Anwendungen können viele Vorteile bieten, beispielsweise eine bessere Versorgung in ländlichen Gebieten. Aber Achtung! Für Praxen ergeben sich dadurch neue Anforderungen an den Datenschutz. RA Dr. jur. Arnd-Christian Kulow gibt wertvolle Tipps zum Thema auf Datenschutz.

Ausgabe 2

Wie Videosprechstunden real werden könnten

Eine virtuelle Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes wird derzeit in Schleswig-Holstein erprobt. Betroffene erhalten einmal im Monat einen Telemedizin-Termin und können mit ihrem Diabetologen ihre CGM-Daten besprechen – ein innovatives Projekt, mit einigen Hürden.

Ausgabe 1

Chance oder Büchse der Pandora – Telemedizin und Diabetologie in Deutschland

Die Entscheidung des Deutschen Ärztetags 2018 ebnete den Weg für die Telemedizin. Doch der Beschluss zieht eine Reihe von offenen Fragen wie organisatorische Herausforderungen in der Praxis und die Vergütung nach sich. Das Zukunftsboard Digitalisierung diskutierte den Beschluss.