Diabetologie Digital!
Live dabei sein am 28. Nov. 2020

Berlin, 11.11.2020


Digitale Transformation in der Praxis

Virtuelles Barcamp für Mediziner*innen

Wie gelingt die digitale Transformation in der eigenen Praxis? Das ist das Thema des ersten Barcamps speziell für Diabetesexperten*innen am Samstag, dem 28. November 2020, das Corona-bedingt auf den Herbst verschoben wurde und nun rein virtuell stattfindet. Veranstalter ist der Kirchheim-Verlag mit Unterstützung der BERLIN-CHEMIE AG. Das Besondere: Das Programm entwickeln die Teilnehmer*innen vor Ort selbst!!


Bisher gab es Barcamps des Kirchheim-Verlags nur für Menschen mit Diabetes. Nun haben auch Ärzte*innen mit diabetologischem Schwerpunkt die Möglichkeit, vom lebendigen Austausch dieses Formats zu profitieren. Beim virtuellen Barcamp sind alle Interessierten eingeladen, sich in einzelnen Sessions mit Kollegen*innen zu verschiedenen Themen rund um die digitale Transformation auszutauschen, über die Herausforderungen zu diskutieren, ihr Wissen zusammenzutragen und Ideen zur Umsetzung zu entwickeln.


Offenes Format


Das Besondere an diesem Veranstaltungskonzept: Statt einer typischen Konferenz mit Frontal-Vorträgen ist dieses Veranstaltungsformat bewusst offen gehalten. Austausch und Diskussion stehen im Vordergrund, alle Teilnehmer*innen können sich einbringen. Der Begriff „Barcamp“ deutet es bereits an: Das Wort „Bar“ aus der IT-Sprache steht für „Variable“ und gibt einen Hinweis darauf, dass sich das Programm je nach Input der Teilnehmer vor Ort selbst und spontan entwickelt. Vorgegeben ist nur das übergreifende Thema, an diesem Tag „Diabetologie digital“.


Mögliche Themen


Ob Herausforderungen, vor denen Sie tagtäglich stehen, „heiße Eisen“, die Sie schon lange beschäftigen, oder Themen, die Ihrer Meinung nach auf Konferenzen und Tagungen bis jetzt zu kurz gekommen sind – welche Themen besprochen werden sollen, planen Sie mit den anderen Teilnehmern*innen selbst.

Mögliche Themen könnten sein:

  • Welche Bereiche werden von der Digitalisierung in der Praxis erfasst?
  • Welche technischen Voraussetzungen sind nötig?
  • Wo liegen die Vorteile, wo die Nachteile der Digitalisierung?
  • Wer hat schon digitale Anwendungen ausprobiert und welche? Was hat sich bewährt – und was nicht?
  • Wie reagieren Patient*innen auf digitale Angebote?
  • Sparen digitale Anwendungen Zeit? Oder gerade nicht?
  • Gibt es Bedenken beim Datenschutz in den Praxen und bei den Patient*innen?
  • Welches Potenzial hat die Digitalisierung speziell in der Diabetestherapie?

„Beim abschließenden Wrap-up werden die Essenzen aus den einzelnen Sessions vorgestellt. Die Moderation übernimmt Anne Seubert, Keynote-Speakerin, Mentorin und Gründerin der Strategieberatung Brands & Places.


Informationen und Anmeldung


Das Barcamp „Diabetologie digital“ vom Verlag Kirchheim findet am Samstag, dem 28. November 2020, von 9:30 bis 14:30 Uhr mit Unterstützung der BERLIN-CHEMIE AG statt. Es richtet sich an Diabetologen*innen und Hausärzte*innen mit diabetologischem Schwerpunkt. Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

Tickets sind kostenfrei im Kirchheim-Shop erhältlich, die Teilnehmerzahl ist auf 100 Teilnehmer begrenzt.


Weitere News

Folgeerkrankungen bei Diabetes

11.11.2020

Digitale Technologien kommen auch bei diabetesbedingten Folgeerkrankungen zum Einsatz. Einige Beispiele.

Mehr erfahren

Teststreifen Ade?

11.11.2020

Löst die kontinuierliche Glukosemessung bald die Blutzuckerselbstmessung ab? Oder bleibt das „Pieksen“ essenziell?

Mehr erfahren

Mit dem neuen DiaChannel Newsletter bleiben Sie up to date!

10.11.2020

Virtuelle Sprechstunden, Artificial pancreas oder maßgeschneiderte Therapie- und Präventionsangebote durch Big Data: Mit dem neuen DiaChannel Newsletter informieren Sie die Experten des Zukunftsboards Digitalisierung regelmäßig über die neuesten Themen, Trends und Technologien.

Mehr erfahren