„Mein Alltag als Looperin“

Berlin 18.03.2020


Film einer „Looperin“ über ihren Alltag mit Diabetes

Seit über 20 Jahren lebt Lisa Schütte mit Typ-1-Diabetes. In ihrer Kindheit wurde sie auf eine konventionelle Insulintherapie eingestellt. Das bedeutete: feste Essenszeiten, feste Mengen, zehn Mal täglich Blutzucker messen, davon drei Mal nachts. Heute nutzt sie ein Closed-Loop-System und schätzt daran vor allem die ein Stück weit zurückgewonnene Normalität. Auch wenn Diabetes „nach wie vor Arbeit bedeutet“.



Weitere News

Telematikinfrastruktur: Die verschiedenen E-Akten

18.03.2020

ePA, eGA, eAA, eFA – blicken Sie noch durch? Wir geben einen Überblick über die verschiedenen elektronischen Akten und erläutern, welche Konzepte dahinterstecken.

Mehr erfahren

Telemedizin: Ein Leitfaden für die diabetologische Praxis

18.03.2020

ePA, eGA, eAA, eFA – blicken Sie noch durch? Wir geben einen Überblick über die verschiedenen elektronischen Akten und erläutern, welche Konzepte dahinterstecken.

Mehr erfahren

Vier digitale Projekte ausgezeichnet

04.03.2020

Einen Einblick in die digitale Zukunft der Diabetologie bot die Verleihung der ersten bytes4diabetes-Awards. Das sind die Gewinner.

Mehr erfahren